Präventionscheck Herzinfarkt und Schlaganfall

Präventionscheck Herzinfarkt und Schlaganfall

 

Zielgruppe:

 

Erkrankungen des Herzkreislaufsystems verlaufen über viele Jahre symptomlos und schleichend; häufig setzt die Behandlung erst ein, wenn bereits ein Herzinfarkt, eine manifeste Herzleistungsschwäche oder ein Schlaganfall eingetreten ist. Entscheidend ist es daher, durch Vorsorgeuntersuchungen krankhafte Prozesse im Herzkreislaufsystem rechtzeitig zu erkennen, um durch entsprechende Gegenmaßnahmen das Eintreten eines Herzinfarktes oder Schlaganfalles verhindern zu können und die fortschreitende Verkalkung der Gefäße (Arteriosklerose) zu stoppen.

 

Der Herz- und Schlaganfall-Check beinhaltet ein umfangreiches Untersuchungsprogramm zur Früherkennung einer Herzleistungsschwäche oder Herzinfarkt- bzw. Schlaganfallgefährdung.

Er ist besonders zu empfehlen bei:

• privaten oder beruflichen Dauerstreßsituationen ("Manager-Checkup")

• Beginn sportlicher Betätigung ab dem 40. Lebensjahr bzw. vor Aufnahme in ein Fitnessstudio

• bestehenden Risikofaktoren wie Übergewicht, Rauchen, Bluthochdruck oder Diabetes mellitus

• familiärer Häufung von Herz-Kreislauferkrankungen oder Schlaganfällen

 

Inhalt:

 

Neben einer eingehenden kardiologischen Ganzkörperuntersuchung und Erfassung der individuellen Risikofaktorsituation werden ein Ruhe- und Belastungs-EKG einschließlich Spiroergometrie, je eine Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie), der Bauchschlagader, der Extremitätenarterien und der hirnversorgenden Gefäße mit Bestimmung der Gefäßinnenwanddicke (Intima-Media-Diagnostik) sowie Blutscreening zur Erkennung von Stoffwechselveränderungen und Herzleistungsschwäche ( NT-pro-BNP) durchgeführt.

 

Im ausführlichen Abschlussgespräch werden die Untersuchungsergebnisse detailliert besprochen und ein Behandlungskonzept erarbeitet.

 


Keywords für diese Seite: Risikofaktorsituation, Neben, Kreislauferkrankungen, Häufung, familiärer, Schlaganfällen, Inhalt, Ganzkörperuntersuchung, Bauchschlagader, Erfassung, Bestimmung, ausführlichen, durchgeführt, Abschlussgespräch, Untersuchungsergebnisse, , Behandlungskonzept, Stoffwechselveränderungen, Erkennung, Gefäßinnenwanddicke, Diabetes, Intima, Media, Blutscreening, Diagnostik, Extremitätenarterien, Übergewicht, Eintreten, Gegenmaßnahmen, Herzkreislaufsystem, Herzinfarktes, Schlaganfalles, Verkalkung, können, Prozesse, Vorsorgeuntersuchungen, Herzkreislaufsystems, Erkrankungen, Jahre, häufig, Entscheidend, Behandlung, Arteriosklerose, Check, Aufnahme, Lebensjahr, Fitnessstudio, Risikofaktoren, Rauchen, Zielgruppe, Betätigung, Beginn, Früherkennung, Untersuchungsprogramm, Schlaganfallgefährdung, Dauerstreßsituationen, Checkup, Manager, Bluthochdruck